BARF-INFO-HOTLINE +49 (0) 9173 / 79 44 2 260
  • 10 % NEUKUNDEN-RABATT
  • 5 € NEWSLETTER-RABATT
  • VERSAND
10 % NEUKUNDEN-RABATT

Herzlich Willkommen - 10% Rabatt auf Ihre 1. Bestellung

Für Ihren ersten Einkauf schenken wir Ihnen 10%* Neukundenrabatt! Überzeugen Sie sich von unserer Qualität und Frische und füllen Sie den Napf Ihres tierischen Freundes mit bestem FrostFutter.Weitere Infos finden Sie HIER!

*Der Gutschein kann pro Kunde und Bestellung nur einmal eingelöst werden. Voraussetzung für den Gutschein ist die Erstellung eines FrostFutter-Kundenkontos. Nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar. Eine Barauszahlung des Gutscheins ist nicht möglich. Gutschein kann nicht mit anderen Rabattaktionen kombiniert werden. Der Mindestbestellwert beträgt 50,00€. Gültig bis 31.12.2019.

5 € NEWSLETTER-RABATT

Zum FrostFutter-Newsletter anmelden und Rabatt sichern!

Melden Sie sich sich jetzt zu unserem FrostFutter-Newsletter an und erhalten als Dankeschön einen 5€-Rabatt-Gutschein* für Ihren nächsten FrostFutter-Einkauf. Neben exklusiven Angeboten und Rabatt-Aktionen warten vielen interessanten Infos rund um die Frischfleischfütterung von Hunden und Katzen auf Sie!

*Gutscheine sind nicht kombinierbar, pro Bestellung und Kunde kann maximal ein Newsletter-Gutschein eingelöst werden. Der Mindestbestellwert beträgt 60,00€. Gültig bis 31.12.2019.

VERSAND

Standard-Versand

  • Versandtage: Montag bis Mittwoch
    • Bestellungen bis 10 Uhr an Standard-Versandtagen werden noch an dem jeweiligen Versandtag verschickt. 
    • Bei Standard-Versand-Bestellungen von Mittwoch, 10 Uhr bis Sonntag, 24 Uhr erfolgt der Versand der Ware am darauf folgenden Montag. Somit wird sichergestellt, dass die Kühlkette am Wochenende nicht unterbrochen wird.
    • Keine Garantie auf gefrorenen Zustand der Ware & Zustellung innerhalb von 24 Stunden. Dies ist nur im DPD-Garantie-Versand per Express gewährleistet. 

Express-Versand

  • Garantie-Versandtage (Zustellung per Express): Montag bis Donnerstag
    • Garantieversand per Express ist ausschließlich mit DPD möglich zzgl. einer Expressgebühr.
    • Garantie auf gefrorenen Zustand der Ware & Zustellung innerhalb von 24h ab Paketübergabe an DPD

 

Die genauen Versand-und Zahlungskonditionen finden Sie hier.

Tägliche BARF-Futtermenge


Die Frage nach der optimalen und täglichen Futtermenge erreicht uns immer wieder. Nachfolgend haben wir Tipps und Infos für die Berechnung der optimalen und individuellen Futtermenge für Ihre Fellnasen zusammen gefasst. Sollten Sie dennoch offenen Fragen haben, zögern Sie nicht unser Serviceteam zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und helfen Ihnen gerne weiter.


Tägliche BARF-Futtermenge für Hunde

  • Adult Hunde
  • Welpen und junge Hunde
  • Senior Hunde

Tägliche Futtermenge für adult Hunde

Ausgewachsene Hunde sollten täglich rund 2% bis 3% vom eignen Körpergewicht an Nahrung zu sich nehmen.

Pauschale Mengenangaben sind jedoch immer nur ein Anhaltspunkt. Der tägliche Futterbedarf ist individuell abhängig von Alter, Rasse, Gesundheitszustand, Aktivität und Lebensumfeld von Hunden.

Bei Umstellung auf BARF Frischfütterung empfehlen wir, zunächst die Futtermenge nach den pauschalen Richtwerten zuzubereiten und anschließend das Verhalten Ihres Hundes zu beobachten. Hunde signalisieren sehr schnell, sollte die Futtermenge nicht ausreichend sein und eine Anpassung notwendig.

Die Futtermenge sollten auf zwei bis drei Mahlzeiten pro Tag aufgeteilt werden.

Gewicht des Hundes3 - 5  Kilo5 - 15 Kilo15 - 30 Kilo30 - 45 Kilo
Tägliche Futtermenge60 - 100 Gramm100 - 300 Gramm300 - 600 Gramm600 - 1350 Gramm

 

 

 


Tägliche Futtermenge für Welpen und junge Hunde

Der Tagesbedarf an Nahrung unterscheidet sich bei Welpen und jungen Hunden von dem der ausgewachsenen Artgenossen. Ab der fünften oder sechsten Woche kann BARF Frischfutter gefüttert werden.

Die pauschalen Mengenangaben für die tägliche Nahrung liegen zwischen 5% und 10% vom eigenen Körpergewicht. Junge Hunde befinden sich noch in der Wachstumsphase und benötige viel Energie, aufgrund dessen liegen die Welpen-Richtwerte höher.

Pauschale Mengenangaben sind jedoch hier ebenfalls nur ein Anhaltspunkt. Der tägliche Futterbedarf ist individuell abhängig von Alter, Rasse, Gesundheitszustand, Aktivität und Lebensumfeld von Hunden.

Bei Umstellung auf BARF Frischfütterung empfehlen wir, zunächst die Futtermenge nach den pauschalen Richtwerten zuzubereiten und anschließend das Verhalten Ihres Hundes zu beobachten. Hunde signalisieren sehr schnell, sollte die Futtermenge nicht ausreichend sein und eine Anpassung notwendig.

Bei Welpen und jungen Hunden sollte das Futter auf drei bis vier Mahlzeiten pro Tag aufgeteilt werden.

Gewicht des Welpen1 Kilo2 Kilo3 Kilo4 Kilo
Tägliche Futtermenge50 - 100 Gramm100 - 200 Gramm150 - 300 Gramm200 - 400 Gramm

 

 

 


Tägliche Futtermenge für Hunde-Senioren

Werden Hunde älter ändern sich ihre Ansprüche an das Futter. Hunde-Senioren werden oftmals träger, bewegen sich nicht mehr so viel und ziehen es vor in einer gemütlichen Ecke vor sich hin zu dösen. Bei der Zusammenstellung des BARF Frischfutters sollte dies beachtet und die Futtermenge angepasst werden.

Der pauschale Richtwert für die tägliche Nahrungsmenge liegt bei älteren Hunden bei 2%  vom eigenen Körpergewicht.

Bei Umstellung auf BARF Frischfütterung empfehlen wir, zunächst die Futtermenge nach den pauschalen Richtwerten zuzubereiten und anschließend das Verhalten Ihres Hundes zu beobachten. Hunde signalisieren sehr schnell, sollte die Futtermenge nicht ausreichend sein und eine Anpassung notwendig.

Die Futtermenge sollten auf zwei bis drei Mahlzeiten pro Tag aufgeteilt werden.

Gewicht des Hundes5 Kilo15 Kilo30 Kilo45 Kilo
Tägliche Futtermenge100 Gramm300 Gramm600 Gramm900 Gramm

 

 

 

Tipps für die Zusammenstellung vollwertiger Hunde-Mahlzeiten

Wir empfehlen bei der Zusammenstellung des BARF-Menüs auf einen Fleischanteil (Fleisch und Innereien) von ca. 70% - 90% und / oder einen Obst- und / oder Gemüseanteil von ca. 10% - 30% zu achten. Beim Fleischanteil sollten Sie zudem auf eine ausreichende Calciumversorgung achten. Obst und Gemüse liefern wichtige Vitalstoffe und sollten stets fein püriert verfüttert werden.

Bitte lassen Sie unser Tiefkühl-Frostfleisch und unsere Tiefkühl-Komplettmenüs vor dem Verfüttern langsam bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank auftauen und servieren Sie das Futter zimmerwarm. Dem Tier während der Fütterung genügend Trinkwasser anbieten.

 

Bei Fragen steht unser Team gerne für Sie zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Mail an info@frostfutter.de oder über Ihren Anruf, Tel. +49 (0) 9173 / 79 44 2 260.

 

Die Frage nach der optimalen und täglichen Futtermenge erreicht uns immer wieder. Nachfolgend haben wir Tipps und Infos für die Berechnung der optimalen und individuellen Futtermenge für Ihre... mehr erfahren »
Fenster schließen
Tägliche BARF-Futtermenge


Die Frage nach der optimalen und täglichen Futtermenge erreicht uns immer wieder. Nachfolgend haben wir Tipps und Infos für die Berechnung der optimalen und individuellen Futtermenge für Ihre Fellnasen zusammen gefasst. Sollten Sie dennoch offenen Fragen haben, zögern Sie nicht unser Serviceteam zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und helfen Ihnen gerne weiter.


Tägliche BARF-Futtermenge für Hunde

  • Adult Hunde
  • Welpen und junge Hunde
  • Senior Hunde

Tägliche Futtermenge für adult Hunde

Ausgewachsene Hunde sollten täglich rund 2% bis 3% vom eignen Körpergewicht an Nahrung zu sich nehmen.

Pauschale Mengenangaben sind jedoch immer nur ein Anhaltspunkt. Der tägliche Futterbedarf ist individuell abhängig von Alter, Rasse, Gesundheitszustand, Aktivität und Lebensumfeld von Hunden.

Bei Umstellung auf BARF Frischfütterung empfehlen wir, zunächst die Futtermenge nach den pauschalen Richtwerten zuzubereiten und anschließend das Verhalten Ihres Hundes zu beobachten. Hunde signalisieren sehr schnell, sollte die Futtermenge nicht ausreichend sein und eine Anpassung notwendig.

Die Futtermenge sollten auf zwei bis drei Mahlzeiten pro Tag aufgeteilt werden.

Gewicht des Hundes3 - 5  Kilo5 - 15 Kilo15 - 30 Kilo30 - 45 Kilo
Tägliche Futtermenge60 - 100 Gramm100 - 300 Gramm300 - 600 Gramm600 - 1350 Gramm

 

 

 


Tägliche Futtermenge für Welpen und junge Hunde

Der Tagesbedarf an Nahrung unterscheidet sich bei Welpen und jungen Hunden von dem der ausgewachsenen Artgenossen. Ab der fünften oder sechsten Woche kann BARF Frischfutter gefüttert werden.

Die pauschalen Mengenangaben für die tägliche Nahrung liegen zwischen 5% und 10% vom eigenen Körpergewicht. Junge Hunde befinden sich noch in der Wachstumsphase und benötige viel Energie, aufgrund dessen liegen die Welpen-Richtwerte höher.

Pauschale Mengenangaben sind jedoch hier ebenfalls nur ein Anhaltspunkt. Der tägliche Futterbedarf ist individuell abhängig von Alter, Rasse, Gesundheitszustand, Aktivität und Lebensumfeld von Hunden.

Bei Umstellung auf BARF Frischfütterung empfehlen wir, zunächst die Futtermenge nach den pauschalen Richtwerten zuzubereiten und anschließend das Verhalten Ihres Hundes zu beobachten. Hunde signalisieren sehr schnell, sollte die Futtermenge nicht ausreichend sein und eine Anpassung notwendig.

Bei Welpen und jungen Hunden sollte das Futter auf drei bis vier Mahlzeiten pro Tag aufgeteilt werden.

Gewicht des Welpen1 Kilo2 Kilo3 Kilo4 Kilo
Tägliche Futtermenge50 - 100 Gramm100 - 200 Gramm150 - 300 Gramm200 - 400 Gramm

 

 

 


Tägliche Futtermenge für Hunde-Senioren

Werden Hunde älter ändern sich ihre Ansprüche an das Futter. Hunde-Senioren werden oftmals träger, bewegen sich nicht mehr so viel und ziehen es vor in einer gemütlichen Ecke vor sich hin zu dösen. Bei der Zusammenstellung des BARF Frischfutters sollte dies beachtet und die Futtermenge angepasst werden.

Der pauschale Richtwert für die tägliche Nahrungsmenge liegt bei älteren Hunden bei 2%  vom eigenen Körpergewicht.

Bei Umstellung auf BARF Frischfütterung empfehlen wir, zunächst die Futtermenge nach den pauschalen Richtwerten zuzubereiten und anschließend das Verhalten Ihres Hundes zu beobachten. Hunde signalisieren sehr schnell, sollte die Futtermenge nicht ausreichend sein und eine Anpassung notwendig.

Die Futtermenge sollten auf zwei bis drei Mahlzeiten pro Tag aufgeteilt werden.

Gewicht des Hundes5 Kilo15 Kilo30 Kilo45 Kilo
Tägliche Futtermenge100 Gramm300 Gramm600 Gramm900 Gramm

 

 

 

Tipps für die Zusammenstellung vollwertiger Hunde-Mahlzeiten

Wir empfehlen bei der Zusammenstellung des BARF-Menüs auf einen Fleischanteil (Fleisch und Innereien) von ca. 70% - 90% und / oder einen Obst- und / oder Gemüseanteil von ca. 10% - 30% zu achten. Beim Fleischanteil sollten Sie zudem auf eine ausreichende Calciumversorgung achten. Obst und Gemüse liefern wichtige Vitalstoffe und sollten stets fein püriert verfüttert werden.

Bitte lassen Sie unser Tiefkühl-Frostfleisch und unsere Tiefkühl-Komplettmenüs vor dem Verfüttern langsam bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank auftauen und servieren Sie das Futter zimmerwarm. Dem Tier während der Fütterung genügend Trinkwasser anbieten.

 

Bei Fragen steht unser Team gerne für Sie zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Mail an info@frostfutter.de oder über Ihren Anruf, Tel. +49 (0) 9173 / 79 44 2 260.

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen