BARF-INFO-HOTLINE +49 (0) 9173 / 79 44 2 260
  • 5€-NEWSLETTER-RABATT
  • VERSAND
5€-NEWSLETTER-RABATT

Melden Sie sich sich jetzt zu unserem FrostFutter-Newsletter an und erhalten als Dankeschön einen 5-€-Rabatt-Gutschein* für Ihren nächsten FrostFutter-Einkauf. Neben exklusiven Angeboten und Rabatt-Aktionen warten vielen interessanten Infos rund um die Frischfleischfütterung von Hunden und Katzen auf Sie!

*Gutscheine sind nicht kombinierbar, pro Bestellung und Kunde kann maximal ein Newsletter-Gutschein eingelöst werden

VERSAND

KATZEN- UND HUNDEFUTTER:

  • Standard-Versandtage: Montag bis Mittwoch
    • Bestellungen bis 10 Uhr an Standard-Versandtagen werden noch an dem jeweiligen Versandtag verschickt. 
    • Bei Standard-Versand-Bestellungen von Mittwoch, 10 Uhr bis Sonntag, 24 Uhr erfolgt der Versand der Ware am darauf folgenden Montag. Somit wird sichergestellt, dass die Kühlkette am Wochenende nicht unterbrochen wird.
    • Keine Garantie auf gefrorenen Zustand der Ware & Zustellung innerhalb von 24 Stunden. Dies ist nur im DPD-Garantie-Versand per Express gewährleistet. 

  • Garantie-Versandtage (Zustellung per Express): Montag bis Donnerstag
    • Garantieversand per Express ist ausschließlich mit DPD möglich zzgl. einer Expressgebühr.
    • Garantie auf gefrorenen Zustand der Ware & Zustellung innerhalb von 24h ab Paketübergabe an DPD

 

REPTILIEN UND AQUARISTIK:

  • Standard-Versandtag: Dienstag oder Mittwoch
    • Bestellungen müssen bis Sonntag 24 Uhr vor dem jeweiligen Versandtag (Dienstag oder Mittwoch) bei uns eingegangen sein.
    • Keine Garantie auf gefrorenen Zustand der Ware & Zustellung innerhalb von 24 Stunden. Dies ist nur im DPD-Garantie-Versand per Express gewährleistet 

  • Garantieversand per Express (zzgl. Expresszuschlag).  Dienstag bis Donnerstag
    • Garantie auf gefrorenen Zustand der Ware & Zustellung innerhalb von 24h ab Paketübergabe an DPD

Die genauen Versand-und Zahlungskonditionen finden Sie hier.

BARF Fleischsorten

Nährstoffprofil FrostFutter Fleischsorten

Die Basis jeder gesunden Ernährung von Hunden und Katzen sind Rohstoffe in bester Qualität. Wir wollen wissen, woher die Zutaten kommen, und sie möglichst frisch verarbeiten. Deshalb legen wir Wert darauf, wann immer möglich regional einzukaufen. Jede Fleischsorte hat ein anderes Nährstoffprofil. Damit Hund und Katze alle lebensnotwendigen Proteine in angemessenem Verhältnis bekommt, füttert man am besten zwei bis drei Fleischsorten im Wechsel.

Die Art des Fleisches kann bei der täglichen Fütterung bedenkenlos variiert werden. Es empfiehlt sich nicht jeden Tag die gleiche Fleischsorte dem Hund zu füttern, sondern einen bunten Mix aus verschiedenen Fleischsorten zu verwenden. Dadurch ist ein ausgewogener Protein-, Energie- und Mineralstoff-Mix beim Hund garantiert. Als Fleischquelle für die BARF-Fütterung von Hunden dienen RindGeflügelLammWildFisch und Pferd. Bei uns im FrostFutter Shop finden Sie auch BARF-Fleischsorten von Exoten wie Strauß, Känguru usw. Allerdings ist es ernährungsphysiologisch nicht wichtig sogenanntes „Exoten-Fleisch“ zu verfüttern, da diese meistens ziemlich teuer sind. Sollte ein Hund allergisch reagieren kann der Einsatz von „Exoten-Fleisch“ der letzte Ausweg sein.

 

Carnivor

Mit der Fütterung von BARF Carnivor Produkten gelingt eine sehr natürliche Ernährung von Hunden. Durch die Zusammenarbeit mit Zoologen und jahrelanger Erfahrung ist es gelungen ein Produkt zu entwickeln, was der natürlichen Beute sehr Nahe kommt. Die Grundlage der FrostFutter Carnivor Frostfleisch-Produkte bildet immer frisches Fleisch. Ein ausgewogener Anteil von Organen liefert zudem wichtige Mineralstoffe, Spurenelemente sowie Vitamine.
Die anteilig enthaltenen Knochen und Knorpel dienen als wichtiger Kalziumlieferant. Durch die Verwendung von natürlichen Knochen und Knorpeln wird eine natürliches Kalzium/Phosphorverhältnis erreicht.
Frischer grüner Pansen liefert wichtige Ballaststoffe, Kohlenhydrate und nicht zuletzt den notwenigen pflanzlichen Anteil in vorverdauter Form. Vorverdautes Gras, Kräuter und Futter (im grünen Pansen) sind für den Hund nahezu vollständig verwertbar. Durch die probiotischen Bakterien im frischen Pansen der Kuh, wird das aufgenommene Futter in eine für den Hund ideal verwertbare Form gebracht.

Entenfleisch

Sehr fett bedeutet auch - sehr lecker. Entenfleisch  liefert besonders viel Energie und ist dadurch ideal zum „Aufpäppeln“ zu dünner, mäkeliger Hunde oder bei erhöhtem Energiebedarf. Auch Lamm enthält viel Fett und wenig, dafür aber sehr gut verwertbares Eiweiß, das empfindlichen Hunden oder Tieren mit Nierenproblemen gut bekommt.

- Ente Carnivor
Entenfleisch  ist ein sehr fetthaltiges Fleisch und damit ein idealer Leckerbissen, um Ihren Hund mit jeder Menge Energie zu versorgen. Die Produkte unserer FrostFutter BARF Carnivor-Linie entsprechen in ihrer Zusammensetzung genau dem natürlichen Beutetier Ihres Hundes. So erhalten Sie einen „Nachbau“ der ganzen Beute direkt servierfertig. Mit einem Anteil von 55 Prozent Muskelfleisch, je 15 Prozent Organe und Knochen sowie dem Zusatz von 15 Prozent Pansen liefert dieses BARF-Komplettmenü die richtige Mischung aus Eiweiß und Fett sowie wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Entenfleisch enthält viel Vitamin A und B-Vitamine, außerdem Eisen, Zink, Kupfer, Fluor und Mangan. Es eignet sich gut für untergewichtige Hunde, die zunehmen sollen. Hinweis: Bei Rohstoffmangel müssen wir unter Umständen auf Organe vom Rind zurückgreifen.  

Fisch

Besonders wertvolle Fette enthält das Fleisch von Seefischen wie Thunfisch, nämlich Omega-3-Fettsäuren. Außerdem liefern Thunfisch und Seelachs alle wichtigen Aminosäuren, Jod, Vitamin A, D, B, und wegen des geringen Bindegewebsanteils sind sie sehr leicht verdaulich.

Geflügelkomplett

 Unser BARF FrostFutter Geflügelkomplett  (gefrorenes Geflügelfleisch) unterstützt durch ein ideales Kalzium-Phosphor-Verhältnis die gesunde Knochenentwicklung Ihres Hundes. Kalzium ist wichtig für den Aufbau und die Stabilität des Skeletts, Phosphor beeinflusst die Skelettstruktur. Das Verhältnis der beiden Mineralstoffe muss stimmen – sonst kann das Knochenwachstum gehemmt werden. Geflügelkomplett besteht zur Hälfte aus Geflügelfleisch und zur Hälfte aus Geflügelknochen. Gerade die Knochen von Geflügel haben eine besonders ausgewogene Kalzium-Phosphor-Balance. Das Einzelfuttermittel aus hochwertigem, frischem Geflügel ist vor allem für junge Hunde und zu Übergewicht neigende Tiere geeignet.

Hühnerfleisch

BARF Hühnerfleisch ist sehr mager und zugleich eiweißreich. Auch Innereien vom Geflügel sollten öfters gefüttert werden. Hühnermägen sind wahre Proteinbomben und obendrein sehr lecker, Hühnerherzen enthalten wertvolles Taurin und Hühnerhälse mit ihren kleinen, weichen Knochen sind ideale Calciumlieferanten.

- Huhn Carnivor
Versorgen Sie Ihren Hund schnell und einfach mit allen wertvollen Bestandteilen des Huhns. Durch einen Anteil von 55 Prozent Muskelfleisch und je 15 Prozent Organe, Magen und Knochen wird das Beutetier ganzheitlich nachgebildet. Hühnerfleisch punktet in der BARF-Fütterung durch seine gute Verdaulichkeit – ideal auch bei empfindlichen Mägen oder Magen-Darm-Erkrankungen – und einen hohen Kalzium-Gehalt, vor allem in den Knochen. Ungewaschener Pansen ersetzt den Gemüseanteil. Er liefert zusätzlich viele Vitamine und Spurenelemente und unterstützt durch probiotische Bakterien die Verdauung. Hinweis: Bei Rohstoffmangel müssen wir unter Umständen auf Organe vom Rind zurückgreifen. So können auch andere Fleischsorten Rinderorgane enthalten. Deswegen sind alle Carnivor-Produkte nicht für Allergiker geeignet. 

Lammfleisch

Sehr fett bedeutet auch - sehr lecker. BARF Lammfleisch liefert besonders viel Energie und ist dadurch ideal zum „Aufpäppeln“ zu dünner, mäkeliger Hunde oder bei erhöhtem Energiebedarf. Unser FrostFutter Lammfleisch enthält zudem sehr gut verwertbares Eiweiß, das empfindlichen Hunden oder Tieren mit Nierenproblemen gut bekommt.

- Lamm Carnivor
Das leicht verdauliche Fleisch vom Lamm ist ideal für Hunde mit einem sensiblen Magen. Auch in unserer Carnivor-Produktlinie darf es daher nicht fehlen. In diesen BARF-Komplettmenüs haben wir die Zusammensetzung des jeweiligen Beutetieres naturgetreu nachgebaut. Die Anteile von Muskelfleisch, Organen und Knochen sind so aufeinander abgestimmt, wie sie auch in der ganzen Beute enthalten sind. Ungewaschener Pansen dient als Gemüseersatz und sorgt für eine gesunde Darmflora. Ideal für BARF-Einsteiger: Aufwendige Futterpläne und Baukastensysteme benötigen Sie mit diesem Menü nicht. Hier steckt bereits alles drin, was Ihr Hund für eine vollwertige Mahlzeit braucht. Hinweis: Bei Rohstoffmangel müssen wir unter Umständen auf Organe vom Rind zurückgreifen. So können auch andere Fleischsorten Rinderorgane enthalten. Deswegen sind alle Carnivor-Produkte nicht für Allergiker geeignet.

- Lamm Mix
Schonkost für Allergiker und Hunde mit einem sensiblen Magen: Unser FrostFutter BARF Lamm-Mix ist eine gute Alternative, wenn Ihr Hund andere Fleischsorten nur schlecht verträgt. Oft treten bei allergischen Hunden Hautirritationen und Verdauungsprobleme als Reaktion auf bestimmte Futtermittel auf. Das fettarme Lammfleisch ist sehr leicht verdaulich und wird von vielen Allergikern gut angenommen. Auch ein gestresster Magen-Darm-Trakt kann sich oft durch die Fütterung mit Lamm regenerieren. Durch den in Lammfleisch hohen Gehalt an Vitamin A und B12, Eisen, Kalium, Zink sowie Folsäure und tierischen Eiweißen wird Ihr Hund außerdem bestens mit wichtigen Nährstoffen versorgt.

Lachs

Besonders wertvolle Fette enthält unser BARF Lachs, nämlich Omega-3-Fettsäuren. Außerdem liefert Seelachs alle wichtigen Aminosäuren, Jod, Vitamin A, D, B, und wegen des geringen Bindegewebsanteils ist er sehr leicht verdaulich.

- Lachs Carnivor
Eine gesunde Abwechslung: Fisch liefert viele wichtige Nährstoffe und unterstützt durch seinen hohen Anteil an Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren die Verwertung von fettlöslichen Vitaminen. In unserer Carnivor-Produktlinie haben wir daher den bei Hunden besonders beliebten Lachs naturgetreu nachgebildet. Die Anteile an Muskelfleisch, Organen, Knochen und Magen sind so zusammengestellt, wie sie auch in der ganzen Beute zu finden sind. 15 Prozent der Mahlzeit bestehen aus Fischgräten, die mit vielen Mineralstoffen und einem hohen Anteil an Kalzium den Knochenaufbau optimal unterstützen. Zusätzlich dient ungewaschener Pansen in dem Menü als Gemüseersatz und fördert durch probiotische Bakterien eine gesunde Darmflora. Das in der BARF-Fütterung gewünschte Verhältnis von 70 Prozent Fleisch und 30 Prozent Gemüse wird so komplett abgedeckt. 

Hinweis: Bei Rohstoffmangel müssen wir unter Umständen auf Organe vom Rind zurückgreifen. So können auch andere Fleischsorten Rinderorgane enthalten. Deswegen sind alle Carnivor-Produkte nicht für Allergiker geeignet.

Pferdefleisch

BARF Pferdefleisch liefert viel Eiweiß bei mäßigem Fettanteil und ist eine gute Wahl, wenn Ihr Hund zum Beispiel eine Ausschlussdiät machen soll.

Putenfleisch

Am magersten ist das Frostfleisch von der Pute und zugleich sehr eiweißreich. Auch Innereien vom Geflügel sollten Sie öfter füttern: Geflügelmägen sind wahre Proteinbomben und obendrein sehr lecker, Putenherzen enthalten wertvolles Taurin und Putenhälse mit ihren kleinen, weichen Knochen sind ideale Calciumlieferanten.

- Pute Carnivor
Fettarmer Futterspaß: Das magere Fleisch der Pute eignet sich als Diätfutter für Hunde, die schnell Fett ansetzen. Die perfekte Mischung aus 55 Prozent Muskelfleisch und je 15 Prozent Knochen, Organen und Magen in der Carnivor-Produktlinie stellt die Pute in ihrer ursprünglichen Form dar. So wird das Beutetier nahezu perfekt simuliert – die natürlichste Art des BARFens. Ihr Hund profitiert darüber hinaus von den spezifischen Eigenschaften der Pute: Der besonders hohe Kalziumanteil der Knochen kommt dem Skelettaufbau und seiner Stärkung zu Gute. Außerdem enthält das fettarme Putenfleisch viel Eisen, Zink und Kupfer. Hinweis: Bei Rohstoffmangel müssen wir unter Umständen auf Organe vom Rind zurückgreifen. So können auch andere Fleischsorten Rinderorgane enthalten. Deswegen sind alle Carnivor-Produkte nicht für Allergiker geeignet.

Rindfleisch

Eine gute Grundlage für die meisten Hunde ist BARF Rindfleisch, das viel Eiweiß und eher wenig Fett enthält. Da Fett aber ja nicht fehlen darf, mischt man Muskelfleisch am besten mit Innereien wie Rinderherz, das viel Fett enthält, und Rinderpansen, der dem Hund wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme liefert.

- Blättermagen vom Rind
Der FrostFutter BARF Mix aus Blättermagen und grünem Pansen punktet durch einen geringen Fettgehalt und liefert gleichzeitig eine Vielzahl an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralien. Denn in den beiden ungewaschenen Magen-Typen des Wiederkäuers Rind sind noch vorverdaute Pflanzenreste enthalten, deren Inhaltsstoffe bereits freigesetzt sind. Vor allem im Blättermagen – dem dritten der vier Rindermägen – sind die Futterreste bereits sehr gut erschlossen. Das macht diesen Mix besonders für ältere Hunde leicht verwertbar. Durch den geringen Fettgehalt sind beide Organe außerdem gut zur Fütterung übergewichtiger Hunde und Welpen geeignet. Probiotische Bakterien sorgen darüber hinaus für eine ausgewogene Darmflora und eine gut funktionierende Verdauung

- Kopffleisch vom Rind
Fleisch mit viel Biss: BARF FrostFutter Kopffleisch ist bei Hunden sehr beliebt und gleichzeitig der perfekte Energielieferant. Unser Paket besteht zu 100 Prozent aus reinem Fleisch vom Kopf des Rindes. Mit seinem hohen Gehalt an Proteinen (Eiweißen) und Fett eignet sich Kopffleisch ideal als Futter für aktive Hunde. Auch Hunde, die kurzzeitig einen höheren Energiebedarf haben, wie trächtige oder säugende Hündinnen, profitieren von dem gehaltvollen Fleisch. 

- Lefzen vom Rind
Aktive Hunde kennen oft kein Halten und toben am liebsten den ganzen Tag. Da braucht es im Napf ein Fleisch, dass die Kraftreserven schnell wieder auffüllt. Der Mix aus gehaltvollem FrostFutter BARF Maulfleisch und Lefzen vom Rind liefert hier das ideale Futter für aktive Hunde. Das bissfeste Rindfleisch bringt mit seinem hohen Protein- und Fettgehalt viel leicht verwertbare Energie. Auch trächtige und säugende Hündinnen oder andere Hunde, die einen zusätzlichen Energiebedarf haben, erhalten mit dem Fleisch von Maul und Backe viele wichtige Nährstoffe.

- Maulfleisch vom Rind
Aktive Hunde kennen oft kein Halten und toben am liebsten den ganzen Tag. Da braucht es im Napf ein Fleisch, dass die Kraftreserven schnell wieder auffüllt. Der Mix aus gehaltvollem FrostFutter BARF Maulfleisch und Lefzen vom Rind liefert hier das ideale Futter für aktive Hunde. Das bissfeste Rindfleisch bringt mit seinem hohen Protein- und Fettgehalt viel leicht verwertbare Energie. Auch trächtige und säugende Hündinnen oder andere Hunde, die einen zusätzlichen Energiebedarf haben, erhalten mit dem Fleisch von Maul und Backe viele wichtige Nährstoffe.

- Pansen grün vom Rind
BARF FrostFutter Grüner Pansen vom Rind gehört zu den Klassikern in der BARF-Fütterung und ist eines der gesündesten Organe. Der ungewaschene Magen des Wiederkäuers enthält durch vorverdaute Pflanzenreste eine Vielzahl an wichtigen Vitaminen, Spurenelementen und Mineralien. So unterstützt er nicht nur das Immunsystem, sondern auch den Magen-Darm-Trakt. Denn die aktiven probiotischen Bakterien sorgen für eine ausgewogene Darmflora und eine intakte Verdauung. Ein weiterer Vorteil: Grüner Pansen ist sehr fettarm und damit gut für übergewichtige Hunde zur Gewichtsreduktion, für ältere und weniger aktive Hunde sowie für Welpen.

- Rind Carnivor
BARF FrostFutter Rind Carnivor ist die ganzheitliche Ernährung für aktive Hunde. Die perfekte Mischung von Muskelfleisch, Organen, Knochen und ungewaschenem Pansen bildet das Beutetier in seiner ursprünglichen Form ab. Der Pansen enthält Futterreste, deren Inhaltsstoffe bereits freigesetzt sind. Die im Rindermagen vorhandenen probiotischen Bakterien kommen der Verdauung Ihres Hundes zu Gute. Pansen ersetzt den Gemüseanteil in der BARF-Fütterung, somit entfallen aufwendige Rezeptvorschläge. Rindfleisch hat einen erhöhten Fettanteil, was es zum optimalen Futter für energiegeladene Hunde macht, die regelmäßig ihre Kraftreserven auffüllen müssen. Hinweis: Bei Rohstoffmangel müssen wir unter Umständen auf Organe vom Rind zurückgreifen. So können auch andere Fleischsorten Rinderorgane enthalten. Deswegen sind alle Carnivor-Produkte nicht für Allergiker geeignet.

- Rind-Geflügel-Knorpel-Mix
Das Beste aus Fleisch von Geflügel und Rind: So wird Ihr Vierbeiner optimal mit Kalzium und Energie versorgt. Im Muskelfleisch vom Rind sind viele leicht verdauliche Proteine (Eiweiße) enthalten. Sie helfen dabei, Immunsystem, Muskulatur und Haut aufzubauen und gesund zu erhalten. Außerdem sind dem Fleisch Rinderknorpel und Geflügelknorpel beigemischt. Knorpel ist ideal, um eine ausgewogene Kalzium-Phosphor-Balance herzustellen. Das im Geflügelfleisch enthaltene Kalzium ist wichtig für den Aufbau und die Stabilität des Skeletts. Der Mix aus Geflügelfleisch mit Rindfleisch ist somit die optimale Kombination für Hunde, die noch im Wachstum stecken.

- Rind-Pansen-Mix
Geeignet für alle Altersklassen und BARF-Einsteiger: FrostFutter BARF Rind mit Pansen. Das Rindfleisch (Maulfleisch, Schlund, Kehlkopf) und der grüne Pansen sind fein gewolft und bei Hunden sehr beliebt. Das bissfeste Maulfleisch liefert durch seinen hohen Anteil an Proteinen und Fett jede Menge Energie. Grüner Pansen enthält vorverdaute Pflanzenreste, die den Hund mit vielen wichtigen Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen versorgen. Gleichzeitig ist er besonders fettarm. Der Pansen-Mix ist somit auch optimal für ältere oder weniger aktive Tiere. Die probiotischen Bakterien in der Mahlzeit aus Pansen mit Rindfleisch fördern zudem eine gesunde Darmflora und ausgeglichene Verdauung. Ein ideales Paket, um bei der Fütterung Organe mit Fleisch zu kombinieren.

- Rind Select
Eine vollwertige Mahlzeit in einem Produkt: Unser FrostFutter Rindfleischmenü versorgt Ihren Hund mit allen Nährstoffen, die er für eine gesunde Ernährung braucht – völlig ohne zusätzlichen Aufwand in der Küche. Im sorgfältig abgestimmten Fertigmenü liefert mageres Muskelfleisch Proteine und Energie. Euter, Lunge und Leber dienen in dem Menü als natürliche Lieferanten von Kalzium, Vitamin A und D, Kupfer, Eisen, B-Vitaminen und Biotin. Die im grünen Pansen enthaltenen probiotischen Bakterien sorgen außerdem für eine gute Verdauung. Das Rindfleisch ist um Obst und Gemüse (Äpfel, Birnen und Karotten) ergänzt, damit der Bedarf an Spurenelementen und Vitamin C gedeckt wird. Mit diesem Rind-Mix ist die ausgewogene BARF-Fütterung garantiert.

Unsere Menüs sind frei von Gluten. Sie sind als Alleinfutter abgestimmt für ausgewachsene Hunde, können aber auch an Welpen verfüttert werden.

- Rind Vital
Rind mit Gemüse in einem Menü – so kann der Herd kalt bleiben. Das Fertig-Menü Rind Vital enthält alles, was Ihr Hund für eine gesunde und ausgewogene BARF-Ernährung braucht. Durch einen besonders hohen Anteil an Obst und Gemüse (30 Prozent) sowie grünem Pansen (20 Prozent) wird Ihr Hund mit diesem Rindfleischmenü mit zahlreichen Spurenelementen und Vitamin C versorgt. Die im Pansen durch vorverdaute Pflanzenreste freigesetzten probiotischen Bakterien unterstützen zusätzlich die Verdauung. Die Fleischgrundlage des Rind-Mixes besteht aus magerem Muskelfleisch mit vielen gut verdaulichen Proteinen (Eiweißen) sowie Fleisch vom Herz.

Unsere Menüs sind frei von Gluten. Sie sind als Alleinfutter abgestimmt für ausgewachsene Hunde, können aber auch an Welpen verfüttert werden.

Thunfisch

Besonders wertvolle Fette enthält das Fleisch von Seefischen wie Thunfisch, nämlich Omega-3-Fettsäuren. Außerdem liefert Thunfisch alle wichtigen Aminosäuren, Jod, Vitamin A, D, B, und wegen des geringen Bindegewebsanteils ist er sehr leicht verdaulich.

Wildfleisch

Sehr beliebt bei vielen Hunden ist BARF Wildfleisch - es ist schmackhaft, aber magerer als Rind oder Fisch. Kaninchen- und Kängurufleisch enthalten besonders wenig Fett und werden von vielen Hunden mit Futtermittelallergien gut vertragen.

- Wild Carnivor
Dunkles Wildfleisch ist eine Delikatesse für den Hundegaumen, die besonders der Nahrung seiner Vorfahren entspricht. Das Fleisch der Carnivor-Produktlinie ist ein Einzelfuttermittel, da sein prozentualer Anteil von 55 Prozent Muskelfleisch und je 15 Prozent Knochen, Magen und Organen die ganze Beute in all ihrer Ursprünglichkeit abbildet. Diese Art der Fütterung stellt somit die natürlichste und gesündeste Art des BARFens dar. Das magere Wildfleisch (im Schnitt 20 Prozent weniger Fett als Nutztierfleisch) ist insbesondere geeignet für Hunde, die zu Übergewicht tendieren. Hinweis: Bei Rohstoffmangel müssen wir unter Umständen auf Organe vom Rind zurückgreifen. So können auch andere Fleischsorten Rinderorgane enthalten. Deswegen sind alle Carnivor-Produkte nicht für Allergiker geeignet.

Zuletzt angesehen